Gesichtsbürste reinigen

Die Reinigung deiner Gesichtsbürste bzw. dem Bürstenkopf ist ganz einfach.

Nutze für die Reinigung Leitungswasser und normale Flüssigseife:

  1. Spüle den Bürstenkopf kurz ab
  2. Nutze etwas Flüssigseife und reibe die Bürste damit sanft ein
  3. Spüle die Seife sorgfältig aus
  4. Lasse den Bürstenkopf komplett trocknen, bevor du diesen wieder verstaust

Tipp: Wir empfehlen dir eine Reinigung nach jeder Anwendung um die Lebensdauer deiner Bürste zu erhöhen. Vor allem aber dann, wenn du die Gesichtsbürste eine längere Zeit nicht mehr nutzen kannst bzw.
möchtest.


Wieso überhaupt reinigen & nicht sofort verstauen
Da sich sonst Bakterien bilden können und du somit bei der nächsten Anwendung keine saubere Bürste nutzt.

Sind Bakterien auf deiner Bürste vorhanden, ist selbstverständlich keine Verbesserung für dein gesamtes Hautbild möglich.

Hinweis: Solltest du merken, dass die Bürste komisch riecht oder sich diese gar in irgendeiner Weise verfärbt hat -> Nutze diese Bürste bitte nicht mehr, du könntest damit deiner Haut schaden.

Clarisonic hat hierzu ein tolles Video veröffentlicht, welches auf die gleiche Frage einer Anwenderin eingeht:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.